Startseite
HomeDruckversion der aktuellen SeiteImpressum

Seitenübersicht

 Nächste Singstunde ist am Donnerstag, den 29. Sept. 2016 um 20 Uhr im Weihergärtli!!  Voranzeige: 7. Okt. 2016 Einladung Geburtstag Dirigent. 

 


Tabaluga / Peter Maffey

Ich wollte nie erwachsen sein


Kann es wirklich Liebe sein, Hakuna Matata,Circle of Life


Termine

 

Sonntag, 25. September 2016 Auftritt beim Chorfestival im Landhaus Ettenbühl in Hertingen. Treffpunkt zum einsingen ist um 13h 15 am Eingang Ettenbühl. Um 14 Uhr Treffpunkt an der Reithalle. Wir werden von dort zu unserem Auftrittsort geleitet. Wir singen ab 14Uhr30

Sonntag 2. Oktober 2016 Jahresausflug. Anmeldungen bei Schriftführer Manfred Rufer

Freitag, 7. Oktober 16 Einladung Norbert zum 70. Geburtstag in den Storchen nach Bamlach

Freitag, den 21. Oktober Chorprobe mit Lothar Welsen (Piano)

Samstag, 22. Oktober 2016 singen wir am Herbstfest beim Gesangsverein Wiechs/ Schopfheim

Sonntag 13. November 2016 Volkstrauertag, Obereggenen

Freitag 27. – Sonntag 29. Januar 2017, Singfreizeit (28. + 29. Januar im „Ochsen“ Feldberg)

Jahreskonzert Samstag 25.März 2017

 

 


Singen macht Spass und Singen macht Mut...wir brauchen Verstärkung in allen Stimmen!

Lernen Sie uns kennen und kommen Sie ganz unverbindlich in unsere Probe. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wer in einem Chor singt, erfährt Respekt, Toleranz und Gemeinschaft. Die Sprache der Musik kennt keine Grenzen. Sangesfreudige aus anderen Kulturen werden bei uns herzlich aufgenommen.

 


Wir proben neue Lieder u.a. für Musical " König der Löwen" - kann es wirklich Liebe sein? - und Hakuna Matata, Circle of Life

 ABBA: Mamma, Mia.    Thank you for the music- Danke für die Lieder.

Ich wollte nie erwachsen sein, der Hit aus dem Erfolgsmusical Tabaluga, von Peter Maffay ... und noch viele andere Lieder

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Foto von Phillipp  Senft                                   Es fehlen Fritz Deininger und Wolfgang Roth



Foto: Thomas Fink, Trossingen

 

Im Rahmen des Landes-Musik-Festivals 2015 in Weingarten/Ravensburg wurde u.a. dem Männerchor Eggenertal für 150 jähriges Singen im Chor, die 1998 vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Würtemberg gestiftete Conradin-Kreutzer-Tafel, verliehen. Dies ist eine besondere Auszeichnung für Vereine, die sich über viele Jahrzehnte ehrenamtlich dem Erhalt und der Förderung der musikalischen Kultur gewidmet haben und auch in Zukunft ihre Freude an der Musik zum Ausdruck bringen.




Das diesjährige Blütenfest auf der Stelli, Waldparkplatz zwischen Niedereggenen und Feuerbach, war wieder ein voller Erfolg dank zahlreicher Helfer und Helferinnen, die es uns ermöglichten, daß dieses für unseren Verein so wichtige Ereignis  durchgeführt werden konnte. Auch allen Kuchenspendern sei hiermit gedankt, die dafür sorgten, daß ein riesiges Kuchenbüffet angeboten werden konnte. Der Wettergott hat es auch gut mit uns gemeint und sich von seiner besten Seite gezeigt.

 

 





Fotos: M.Deiss,P.Lamontage, P.S.



Pfingsten 2016 wurde in der Nähe des Niedereggener " Fernsehturms" die Ruhebank aufgestellt, die wir anlässlich unseres 150 jährigen Vereinjubiläums vom Feuerbacher Gesangsverein geschenkt bekamen. Man sieht hier die fleissigen Helfer, die unter Aufbringung ihrer letzten Kräfte die Tat vollbrachten. Flankiert wird die hübsche Bank von 2 jungen Birken.




Neu..neu..neu.. ab sofort können alle Besitzer von Smartphone, iphone, Adroid, Nokia, Window Phone, Black Berry, Whats App herunter laden und in unserer neu eröffneten " Männerchor Eggenertal Gruppe" miteinander kommunizieren.

Du brauchst keine PIN oder einen Benutzernamen. Whats APP funktioniert wie eine normale SMS und ist für dich total kostenlos. Unser Admin ist Aktivsänger Peter Lamontagne. Er steht Dir für weitere Infos zur Verfügung. Neu.. neu.. neu



Inseln im Eggenertal: Foto P. Lamontagne


Winter 2016 in Niedereggenen Foto: P.S.


Immer Freitags um 20Uhr treffen wir uns, im Weihergärtle in Niedereggenen, hinter der Kirche, zum gemeinsamen Proben und Singen. Wir kommen auch zusammen als Männer in jedem Alter und aus verschiedensten Berufen und wohnhaft in verschiedenen Orten. Wir begegnen uns als Mann zu Mann und Mensch zu Mensch.

Ab 22 Uhr sitzen wir dann nach den Proben noch gemütlich beisammen, reden miteinander und lernen uns kennen. Es gibt immer eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken, dadurch entstehen Bekanntschaften und Freundschaften.

Sie sind herzlich zu einem unverbindlichen Besuch eingeladen, so können Sie uns am besten kennenlernen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein selbst zu kommen, dürfen Sie uns gerne anrufen, dann werden wir Sie abholen und wieder nach Hause bringen. Die Tel.-Nr. finden Sie in der Rubrik Impressum.



Die 3 Mann an der Spitze



Fritz Deininger, Peter R. Staudenmayer, Hans-Rudi Heinrich



Wir stellen uns vor:

1. Tenor

von hinten nach vorne

Armin Lorenz

Hermann Markworth

Peter Lamontagne

Peter Staudenmayer

Edwin Jung

Werner Mutterer

 

 

 



1. Bass

von hinten nach vorne

Hartmut Oswald

Jürgen Wacker

Heinz Müller

Herbert Häfelinger

Jürgen Zöllin

René Ehinger

Hermann Schneider

Hans-Rudi Heinrich

 



2. Tenor

von hinten nach vorne

Fritz Deininger

Walter Oswald

Bernhard Ströbele

Manfred Rufer

Ewald Wegmeyer

Bernd Vollmer

Günter Paul

Wolfgang Ertel (nicht anwesend)

Michael Deiss (nicht anwesend)



2. Bass

von hinten nach vorne

Rainer Mähler

Werner Graser

Peter Barth

Wolfgang Roth

Günter Vollmer

Hartmut Brucker

Karl Sprich

 

 

 



 Partner

IntelliOnline
Gutes von Jung bringt dich in Schwung !
Chömmes Sie numme ine, mir schwätze au alemannisch!
Jede Dunnschdig und Friddig git´s Buurebrot
Obst und Gemüse in Hülle und Fülle